Eine Taschenuhr – wo gibt es denn sowas? Ich kann die Frage nach dem “wann” beantworten: Es begann 1899…endete dann in den 80ern und beginnt wieder 2016.

Nicht ganz. Das Langzeit-Thema “Treppe” geht weiter, das Licht ist drin und mit der Heimautomatisierung verknüpft. Mein Macbook löst sich auf (#staingate) und es gibt gleich leckeres Entrecôte.

Ich biete immer mal wieder niedrige Beträge auf die verschiedenste Artikel bei eBay in der Hoffnung doch irgendwann mal ein Schnäppchen zu machen. Diesmal wäre ich fast auf einen Betrüger reingefallen.

Amazon Prime wird teurer…

Treppencontent darf natürlich auch nicht fehlen. Es geht mit einem Buche-Handlauf weiter.

Und ich habe einen Kommentar!! 🙂 Danke lieber Schwob!

Ein Ahornbaum ist im Sommer als Schattenspender toll. Oder zum Anbinden einer Hängematte auch super. Aber im Herbst macht er nur Arbeit: Laub ohne Ende…die Tonne ist schon wieder voll.

Überraschungsgast: Der Sankt Martin Umzug – mal sehen, ob Auphonic ihn drin lässt.
PS: Hmm…schon stark verrauscht. Vielleicht das nächste mal ohne Auphonic – es war auch nur sehr leise im Hintergrund…

Ui. Die 20. Episode. Und dann direkt ein Highlight. Ich habe mich mit dem Planet-Kai über Bettgeschichten ausgetauscht.

Dazu gehört natürlich ein Disclaimer:

Wir sind keine Fachleute, wir sind nur Profis durch mehrjährige Erfahrung im Schlafen

Es geht um den Neukauf einer Matratze…und Lattenrost…und Nackenstützkissen. Vielleicht hat ja der ein oder anderer Hörer auch schon mit dem Gedanken gespielt, sich ein neues Bett zu holen. Ich berichte, was mir von der Idee bis zum Kauf alles so passiert ist.